Zuchtverband für Sportpferde arabischer Abstammung e.V.



Equus-Arabian


In The Focus

ZSAA-Home

 Startseite  Impressum
 Übersicht  Kontakt
  


ZSAA-Niederlande



Araber
Araber werden arabische Halbblutpferde genannt, die auf unterschiedlichster Ausgangsbasis nur Blutanteile des arabischen Vollblutes, des Shagya- Arabers oder des Arabers führen. Sie sind geprägt von arabischer Schönheit, gutem Rahmen mit erkennbaren Reitpferdepoints gepaart mit guten Gebrauchseigenschaften. Wenigen Arabern war es gegönnt ihre Eigenschaften auch in anderen Pferdezuchten weiterzugeben. Besonders hervorzuheben ist hier der ehemalige Celler Landbeschäler Hassan (von Hazard u.d.Sahib Achara). Der noble Rappe konnte nach seiner Beschälerzeit in Celle noch in der qualitäts vollen Trakehnerzucht von Frau Gudrun Sauerbeck im nordhessischen Rotenburg a.d.Fulda wirken. Noch größer ist der Bekannheitsgrad der tragischen Geschichte der hochedlen Nigra Zscheiplitz, die 1918 geboren, Stammstute des Araber-Gestütes Röblingen des Rittmeister Gerhard von Schmidt wurde. Sie brachte 1925 Harun Al Raschid zur Welt, der 1935 nach Trakehnen ging. 1922 gebar sie Ahmet Ibn Ali von Ali Or.Ar,der von 1938 bis 1944 im Hauptgestüt Marbach wirkte und dort qualitätvolle Nachkommen erzeugte. Deutsche Hippologen entdeckten später einige Fehlstellen im Pedigree der bis dahin als Vollblutaraber anerkannten Stute und so wurde sie und ihre gesamte Vollblutaraber-Nachzucht zu Arabern umgewidmet, was erhebliche Probleme bereitete.

anmelden   abmelden






facebook
designd by TP : 26.09.2017
eforia web manager / tdb Software Service GmbH
ZSAA - Verbandsbüro, Postfach 113, 36209 Alheim
Tel: + 49 5664 - 7771 Fax: +05664 7756 - eMail:

webmaster@zsaa.de