Zuchtverband für Sportpferde arabischer Abstammung e.V.



Equus-Arabian


In The Focus

ZSAA-Home

 Startseite  Impressum
 Übersicht  Kontakt
  


ZSAA-Niederlande



Pintabien
Der Wunsch nach einem hochedlen arabischen Schecken führte in den USA zur Rückkreuzung gescheckter Pferde mit arabischen Anteilen auf den Vollblutaraber. Auch in Deutschland nimmt das Interesse an einer solchen Zuchtrichtung zu. Deshalb hat der ZSAA im Jahre 2000 das Führen eines Zuchtbuches für die Rasse Pintabien beim Bayerischen Landwirtschaftsministerium beantragt. Dieser Antrag wurde noch im gleichen Jahr als Zuchtversuch genehmigt und somit ist der ZSAA der einzige Verband in Europa der für diese Zuchtidee ein Zuchtbuch führt. In dieses Zuchtbuch werden gescheckte Pferde mit einem Blutanteil von 92.5% Vollblutanteil eingetragen. Ziel dieser engagierten Züchtergruppe liegt jedoch bei 99% Vollblutanteil. Aus diesem Grund soll der Pintabien in Typ und Ausdruck, dem Vollblutaraber sehr nahe stehen, über diesen Grazie, Anmut und Bewegunsmanier verfügen - aber eben in Scheckfärbungen Fuchs, Braun, Rappe. Reiterlich soll der Pintabien für Pleasure- und Sportzwecke geeignet sein. Alle Sportarten stehen ihm offen, wobei der Westernsport sicherlich bei den Käufern dieser Rasse der Schwerpunkt darstellt.  

anmelden   abmelden






facebook
designd by TP : 19.05.2017
eforia web manager / tdb Software Service GmbH
ZSAA - Verbandsbüro, Postfach 113, 36209 Alheim
Tel: + 49 5664 - 7771 Fax: +05664 7756 - eMail:

webmaster@zsaa.de